Diakonische Bezirksstelle Weinsberg

Leiterin der Bezirksstelle: Ursula Richter

Uns allen kann es geschehen, dass in unserem Leben etwas aus dem Lot gerät.
Deshalb sind die Mitarbeiterinnen der Diakonischen Bezirksstelle für Sie da, wenn Sie

  • Beratung und Information in sozialrechtlichen Fragen suchen
  • über ein persönliches Problem reden möchten
  • familäre, erzieherische oder partnerschaftliche Probleme haben
  • den Weg aus einer Krise finden wollen
  • Beratung bezüglich einer Mutter-/Vater-Kind-Kur haben möchten
  • sich ehrenamtlich engagieren möchten

    Die Beratung ist für Sie kostenlos, denn Diakonie ist gelebter Glaube in Wort und Tat.

Offene Sprechzeiten: Mo., Di., Do. und Fr.: 9.00 – 11.00 Uhr.

Kontakt:
Diakonische Bezirksstelle Weinsberg
Wachturmgasse 3 (direkt neben Erhard-Schnepf-Gemeindehaus)
74189 Weinsberg
Telefon: 07134- 17767
Fax: 07134-14830
Email:
infodontospamme@gowaway.diakonie-weinsberg.de
Homepage der Diakonischen Bezirksstelle: www.diakonie-weinsberg.de


Aus unserem Angebot:

 

Gesprächskreis für Trauernde
In den Gesprächskreis für Trauernde sind Menschen eingeladen, die sich ihrem Leid aktiv stellen und der Einsamkeit nach dem Tod eines nahen Angehörigen entgegen treten wollen. Es werden zwei Mal jährlich Gruppen ausgeschrieben, die sich an ca. sechs Abenden treffen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Leitung haben Pfarrerin Bärbel Herrmann-Kazmeier und Pfarrerin Petra Schautt im Wechsel. 
Kontakt: Diakonische Bezirksstelle 07134-17767



Frauengesundheitsgruppe
Dieses Angebot richtet sich an alle Frauen, die präventiv oder nachgehend etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Dies schließt insbesondere eine Vorbereitung auf eine Mutter- oder Mutter-Kind-Kur sowie die Kurnacharbeit mit ein.
In mehreren aufeinander folgenden Treffen werden unterschiedliche Themen zur Stressbewältigung, Gesundheits- und Selbstfürsorge bearbeitet. Gemeinsame Aktivitäten und gegenseitiger Austausch runden das Programm ab.
Kontakt: Diakonische Bezirksstelle 07134-17767

Zum aktuellen Programm der Frauengesundheitsgruppe

Gertrud Hallass

Migrationsberatung:
Einmal im Monat findet die Außensprechstunde der Kreisdiakonie Heilbronn in den Räumen der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg statt. Frau Hallass berät zu migrationsspezifischen Fragen wie z. B.:  Vermittlung in Sprach- bzw. Integrationskurse, Unterstützung bei der Anerkennung von Abschlüssen (z.B. Diplome, Zeugnisse, Berufsausbildung), Aufenthaltsstatus und Staatsangehörigkeit (z.B. Niederlassungserlaubnis, Einbürgerung), Familiennachzug. Eine telefonische Anmeldung bei der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg ist erforderlich.
Kontakt: Diakonische Bezirksstelle 07134-17767

Diakonie- und Tafelladen Weinsberg
Die Zahl der Menschen, die über geringe finanzielle Möglichkeiten verfügen, nimmt stetig zu. Leider sind hierbei auch immer häufiger Familien mit Kindern betroffen.
Aus diesem Grund hat der Kreisdiakonieverband Heilbronn in Kooperation mit dem Evangelischen Kirchenbezirk auch in Weinsberg einen Diakonie- und Tafelladen eingerichtet. Für den Tafelbereich ist ein Berechtigungsausweis, der in der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg beantragt werden kann, erforderlich.

Der Secondhandbereich steht aber Jedermann und Jederfrau offen. Durch Ihren Einkauf dort unterstützen Sie die Tafelladenarbeit.
Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, ist herzlich willkommen und kann sich bei der Diakonischen Bezirksstelle näher informieren.

Öffnungszeiten:
Dienstags 9.00 - 12.00 Uhr und
Donnerstags 15.00 – 18.00 Uhr
Bahnhofstraße 6, 74189 Weinsberg

Spendenannahme:
Donnerstags 9.00 - 11.00 Uhr in der Diakonischen Bezirksstelle, Wachturmgasse 3.
Bitte stellen Sie keine Spenden vor die Türe. Danke!

Nähere Infos unter http://diakonie-weinsberg.de/diakonie-und-tafelladen/tafelladen-weinsberg/